Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte bestätigen Sie uns die Anerkennung der AGB BfR (Stand: Juli 2011). Bestellungen können wir nur annehmen, wenn Sie sich mit der Geltung der AGB BfR einverstanden erklärt haben.

Bestellmöglichkeiten

Ihre Bestellung geben Sie bitte online unter: http://www.bfr.bund.de/de/publikationen.html oder per Brief, Fax oder E-Mail auf. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anschrift mitzuteilen! Telefonische Bestellungen können nicht angenommen werden.

Schriftliche Bestellungen oder Anfragen zum Versandstatus richten Sie bitte an:

BfR-Pressestelle
Max-Dohrn-Str. 8-10
10589 Berlin
Fax: 030-18412-4741
E-Mail: publikationen@bfr.bund.de

Allgemeine Hinweise

Die Medien der BfR sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht zulässig. Es ist nicht gestattet, Bestellungen in fremden Namen aufzugeben. Bitte bestellen Sie nur für sich selbst bzw. für Ihre berufliche Tätigkeit.

Der Besteller/die Bestellerin trägt Sorge dafür, dass die Annahme der Lieferung auch während der Abwesenheit innerhalb der Postlagerfrist (7 Tage) gewährleistet ist. Die Belieferung von Packstationen ist nicht möglich. Wir behalten uns vor, Sendungen zusammenzufassen.

Konditionen

Für alle Titel gilt: PDF-Dateien können kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden. Der Link steht in den Publikationslisten.

Der Großteil der Publikationen ist kostenlos. Ab einer Menge von 50 Stück erhebt das BfR in den meisten Fällen eine Schutzgebühr. Um die Möglichkeit einer Befreiung zu prüfen, bitten wir um eine kurze Mitteilung.

Für BfR-Wissenschaftshefte und Dissertationen erhebt das BfR generell einen Druckkostenzuschuss. Hierfür ist der Preis in der Publikationsliste aufgeführt. Zahlung ist nur per Überweisung möglich. Bitte legen Sie Ihren schriftlichen Bestellungen kein Geld, keine Schecks und keine Briefmarken bei. Diese können nicht verbucht werden. Eine Rechnung liegt jeder Sendung bei.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail ) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 S 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

BfR-Pressestelle
Max-Dohrn-Str. 8-10
10589 Berlin
Fax: 030-18412-4741

Rücksendungen nehmen Sie bitte innerhalb der Widerrufsfrist unfrei an diese Adresse vor.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Ihre Adresse wird elektronisch erfasst und bis zur vollständigen Abwicklung der Bestellung gespeichert. Ihre Daten werden zum Zwecke der Bestellabwicklung an dieses Unternehmen weitergegeben. Es erfolgt weder von Seiten des BfR noch von Seiten des beauftragten Versandunternehmens eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (siehe auch: Datenschutzerklärung).

Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb