Nichttechnische Projektzusammenfassung (NTP)

Jedem Antrag auf Genehmigung eines Tierversuchsvorhabens muss eine allgemeinverständliche, nichttechnische Projektzusammenfassung (NTP) beigefügt werden. Die NTPs informieren darüber, welchem Zweck die Tierversuche dienen, welchen Nutzen sie verfolgen und was für Schäden und Belastungen bei den eingesetzten Tieren erwartet werden. Es werden auch die Anzahl und die Art der zur Verwendung vorgesehenen Tiere (Mäuse, Ratten usw.) sowie alle getroffenen Maßnahmen, um den Einsatz von Tieren im Voraus zu vermeiden (Replacement), deren Zahl im Versuch zu vermindern (Reduction) oder ihr Wohlergehen zu verbessern (Refinement) in den NTPs angegeben.

Das BfR veröffentlicht die NTPs im Internet in der Datenbank AnimalTestInfo, um die Bürgerinnen und Bürger über Tierversuche zu informieren. Einen Link zu AnimalTestInfo finden Sie über unsere unten stehende Themenseite.


Fragen und Antworten 1



Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.