Fachgruppe Kontaminanten

Die in der Abteilung angesiedelten Nationalen Referenzlaboratorien (NRL) werden von der Fachgruppe 82 koordiniert.

Die Fachgruppe 82 betreibt die Nationalen Referenzlabore (NRL) für Marine Biotoxine und für Zusatzstoffe in der Tierernährung, die als Bindeglieder zwischen dem jeweiligen Referenzlaboratorium der Europäischen Union (EU-RL) und den in der Überwachung tätigen Laboratorien der Bundesländer fungieren.

Ein Schwerpunkt der Fachgruppe Kontaminanten liegt in der Initiierung und Durchführung von Forschungsprojekten, beispielsweise zur Entwicklung von Nachweismethoden für Kontaminanten oder andere Substanzen, für die im Rahmen der Risikofrüherkennung Hinweise auf ein Gefahrenpotenzial aufgetreten sind. Derzeit werden Analysenmethoden für 3-MCPD-Fettsäureester und Glycidyl-Fettsäureester in Fetten, Ölen und fetthaltigen Lebensmitteln sowie für Pyrrolizidinalkaloide in Lebens- und Futtermitteln entwickelt und validiert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachgruppe 82 sind eingebunden in die Arbeit verschiedener nationaler und internationaler Gremien (§ 64 LFGB, DIN, CEN, EFSA und CODEX).

Sonstige Dokumente 1



Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.