Fachgruppe Lebensmittelhygiene und -technologie, Warenketten, Produktschutz

Die Fachgruppe erarbeitet Bewertungen zu mikrobiologischen Risiken für verschiedene Lebensmittelmatrizes (Fleisch, Fisch, Milch, pflanzliche Lebensmittel etc.). Weitere Arbeitsschwerpunkte bilden das Erregerverhalten in Lebensmitteln unter Berücksichtigung der Lebensmittelhygiene und technologischer Aspekte, die Bewertung von Konzepten zur Gewinnung sicherer und qualitativ hochwertiger Lebensmittel sowie die Entwicklung von Softwarelösungen zur Unterstützung von Bewertungsaufgaben durch Nutzung mathematischer Modelle.

Die entwickelten wissenschaftlichen Softwaretools unterstützen insbesondere die Forschungsfelder der prädiktiven Mikrobiologie und der quantitativen mikrobiellen Modellierung (QMRA), der Beschreibung globaler Lebensmittelwarenketten sowie der Vermeidung von Lebensmittelbetrug und der Unterstützung des Produktschutzes.

Lebensmitteltechnikum

Das Lebensmitteltechnikum und das hieran angeschlossene mikrobiologische Labor befassen sich mit der Forschung zur Inaktivierung von Bakterien und ihrem Überleben im Hinblick auf prozesstechnische und –technologische Verfahren sowie der Beurteilung und Testung geeigneter Desinfektions- und Dekontaminationsmaßnahmen.

In der Fachgruppe sind verschiedene Serviceeinheiten angesiedelt, die im Rahmen von Querschnittsaufgaben auch im Auftrag anderer Einrichtungen des BfR tätig sind: Hierzu gehören die im Lebensmitteltechnikum vorhandenen Schlachtanlagen zur Schlachtung von Geflügel und Huftieren.

Im Technikum werden Lebensmittel tierischen und pflanzlichen Ursprungs zur Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen anderer Abteilungen und Fachgruppen im BfR sowie Referenzmaterial für Ring- und Laborvergleichsuntersuchungen der Nationalen Referenzlaboratorien hergestellt. Der Zentrale Nährmedienbereich und die Spülküche übernehmen als Serviceeinheiten die entsprechenden Aufgaben für die Laboratorien der Mikrobiologie.

Geschäftsführung der BfR-Kommission Biologische Gefahren und Hygiene
Die Geschäftsführung der BfR-Kommission Biologische Gefahren und Hygiene ist ebenfalls in der Fachgruppe angesiedelt.

Forschungsaktivitäten
Weitere Arbeitsschwerpunkte bilden Forschungsaktivitäten mit nationalen und internationalen Partnern sowie die Entwicklung von Konzepten und die Durchführung internationaler Schulungen zum Thema Risikobewertung.

Gremien und Ausschüsse
Des Weiteren vertritt die Fachgruppe die Interessen des BfR in nationalen und internationalen Gremien und Ausschüssen.

 

Sonstige Dokumente 1


Schlagworte


Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.