Fachgruppe Steuerung und Gesamtbewertung Biozide

Die Aufgabe der Fachgruppe umfasst die Gesamtbewertung aller in den wissenschaftlichen Fachgruppen der Abteilung 6 erstellten Einzelbewertungen und die Steuerung der Aufgaben zur gesundheitlichen Bewertung von Biozid-Produkten und deren Wirkstoffen sowie die Abstimmung der Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Bundesinstituten, der Industrie, nationalen und internationalen Organisationen und den zuständigen Ministerien im Biozidverfahren.

Die Steuerung der gesetzlichen Verfahren beinhaltet die gesamte Ablauforganisation zur gesundheitlichen Risikobewertung im Rahmen der Amtsaufgaben entsprechend nach Chemikaliengesetz entsprechend der Biozid-VO und nach dem Infektionsschutzgesetz. Sie umfasst die

  • Administrative Eingangsprüfung und DV-Registrierung der Vorgänge
  • Wissenschaftliche Vorprüfung
  • Koordination der Terminsetzung und Terminüberwachung
  • Recherchen zur gesundheitlichen Risikobewertung
  • Zusammenführung der Bewertungsberichte aus den Fachgruppen
  • Abschließende Gesamtbewertung und Abstimmung von Managemententscheidungen
  • Organisation von Abstimmungsgesprächen zur gesundheitlichen Risikobewertung
  • Ausfertigung der abschließenden Bescheide und Bewertungsberichte

Im Rahmen der Gesamtbewertung erfolgt die Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien zur Risikobewertung von Biozid- Produkten und deren Wirkstoffen sowie zur Fortentwicklung von Prüf- und Bewertungsstrategien.

Darüber hinaus erfolgt in der Fachgruppe die inhaltliche Führung der amtlichen Faktendatenbanken für Biozide sowie für Neu- und Altstoffe sowie von Verwaltungs- und Dokumentmanagement-Datenbanken hinsichtlich des Biozidverfahrens.

Sonstige Dokumente 1


Schlagworte


Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.