Monitoring public opinion on Nanotechnology in Europe (Nanopinion)

05/2012-10/2014

Das Drittmittelprojekt wird im Rahmen der BfR-Forschung zur Risikowahrnehmung von Nanotechnologie durchgeführt.

Förderkennzeichen der EU: FP 7-NMP-2011-CSA-5

Internetseite des Drittmittelprojektes: http://nanopinion.eu/de

Das Projekt Nanopinion ist eine im 7. Rahmenprogramm der EU durchgeführte Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahme, die 17 Partner aus 11 Ländern -darunter auch einige Verlage- vereinigt und die Wahrnehmung und die Kommunikation von mit der Nanotechnologie verbundenen Risiken zum Ziel hat. Das BfR ist mit Abteilung Risikokommunikation beteiligt. Es soll ein gesellschaftlicher Dialog über Nanotechnologie angestoßen werden, wobei im Vorfeld das Wissen, sowie Einstellungen und Meinungen zur Nanotechnologie in der europäischen Allgemeinbevölkerung ermittelt wurden. Diese Erhebung soll in 30 Ländern durchgeführt werden.

Der Dialog mit Bildungseinrichtungen soll verstärkt sowie eine onlinebasierte Informations- und Diskussionsplattform zum Thema Nanotechnologie eingerichtet werden. Über verschiedene Veranstaltungsformate sollen insbesondere Schüler angesprochen werden, für Lehrer sollen zielgruppenspezifische Unterrichtsmaterialien bereitgestellt werden. Die Diskussionsplattform soll auch Informationen und Trainingsmaterialien aus anderen EU-Projekten zum Thema Nanotechnologie bündeln und die sozialen Medien integrieren.

Für die Weiterbildung wird ein virtueller Campus eingerichtet, der Materialien (Präsentationen, Animationen, Filme, Spiele etc.) für die verschiedenen Zielgruppen enthält. Im Rahmen einer Reihe von Workshops mit verschiedenen Schulen sollen die im Projekt generierten Materialien angewendet und evaluiert werden. Die allgemeine Öffentlichkeit soll mit Hilfe von Monitoring-Stationen und Streetlabs auf öffentlichen Plätzen, bei Festivals und in Einkaufszentren angesprochen werden.

Basierend auf den Erfahrungen im Nanopinion-Projekt sollen Handlungsempfehlungen an die Politik bzgl. der Kommunikation mit der Öffentlichkeit abgeleitet werden. Die Projektergebnisse sollen über die Informations- und Diskussionsplattform einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Protokoll 1




Schlagworte


Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb