Das Endprodukt ist nur so gut wie das Ausgangsmaterial

Sodabereiter erfreuen sich wachsender Beliebtheit, zumal bei den derzeit herrschenden hochsommerlichen Temperaturen. Immer mehr private Haushalte erzeugen ihre Sprudelwässer selbst, indem sie Trinkwasser mit Kohlensäure anreichern. Wie von allen verderblichen Lebensmitteln kann auch von diesen Getränken ein gesundheitliches Risiko ausgehen, wenn grundlegende hygienische Aspekte bei der Zubereitung unbeachtet bleiben. Meldungen über Erkrankungen durch selbstzubereitetes Sodawasser oder selbstangesetzte Limonaden liegen im BgVV bisher nicht vor. Damit dies so bleibt, sollten nur einwandfreie Zutaten und absolut saubere Behältnisse verwendet werden.

Zu den ‘einwandfreien Zutaten’ gehört frisches Leitungswasser, das den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entspricht. Die Wassertemperatur sollte weder vor noch nach der Zubereitung des Sodawassers über 7° C liegen. Auch Limonadenkonzentrate sind kein guter Nährboden für Keime und deshalb weitgehend als sicher anzusehen. Anders sieht es aus, sobald sie in Wasser gelöst und verdünnt werden. Deshalb sollten bevorzugt Fertigpräparate verwendet und die Herstellerhinweise zur Verdünnung, Aufbewahrungsfrist und Lagertemperatur beachtet werden.

Fertig zubereitetes Sodawasser nur in absolut saubere Flaschen abfüllen, damit es keimarm bleibt. Glasflaschen sind hierfür die bessere Alternative, zumal wenn Behältnisse mehrfach verwendet werden. Aufgrund ihrer glatten Oberfläche und hohen Temperaturbeständigkeit sind Glasflaschen leichter zu reinigen. Kunststoff-Flaschen sollten in jedem Fall spülmaschinengeeignet sein. Auch hier sollte die Oberfläche möglichst glatt, Verschlüsse und Teile des Sodabereiters sollten leicht zu reinigen sein.

Waren Ausgangsstoffe und Gefäße hygienisch einwandfrei, bieten der Kohlensäuregehalt und kühle Lagertemperaturen einen zusätzlichen Schutz vor Keimwachstum. Zubereitete und insbesondere bereits angebrochene Sodagetränke immer im Kühlschrank aufbewahren und möglichst rasch verbrauchen!


Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb