Refine: Erforschung von Methoden zur Verminderung von Schmerzen oder Leiden der Versuchstiere

Das Bf3R erforscht Maßnahmen zur Belastungsreduzierung bei allen Versuchstierarten, ermittelt objektive Kriterien zur Belastungseinschätzung, trägt vorhandenes Wissen zusammen und macht den jeweils aktuellen Stand der Wissenschaft der Öffentlichkeit, den zuständigen Behörden und Tierschutzausschüssen zugänglich.

Weiterführende Literatur

  1. Nature Correspondence 2020: Lewejohann, L.; Grune, B.; Schönfelder, G.; Bert, B.: Cut back on surplus laboratory animals. Nature correspondence 2020, 578, 515.
    https://doi.org/10.1038/d41586-020-00517-3
  2. Review von 2020: Lewejohann, L.; Schwabe, K.; Häger, C.; Jirkof, P.: Impulse for animal welfare outside the experiment. Laboratory Animals, 2020 54(2), 150–158.
    https://doi.org/10.1177/0023677219891754
  3. BfR2GO Ausgabe 1/2019 Sete 38 "Der Mäuseversteher"
    https://www.bfr.bund.de/cm/350/bfr-2-go-ausgabe-1-2019.pdf (PDF-Datei, 3,94 MB)
  4. Paper von 2020: Rudeck, J.; Vogl, S.; Heinl, C.; Steinfath, M.; Fritzwanker, S.; Kliewer, A.; Schulz, S.; Schönfelder, G; Bert, B.; Analgesic treatment with buprenorphine should be adapted to the mouse strain. Pharmacology Biochemistry and Behavior, 2020, 191,
    https://doi.org/10.1016/j.pbb.2020.172877
  5. Paper von 2020: Rudeck, J.; Vogl, S.; Banneke, S.; Schönfelder, G.; Lewejohann, L.: Repeatability analysis improves the reliability of behavioral data. PLoS One. 2020, 2;15(4):e0230900.
    https://doi.org/10.1371/journal.pone.0230900

Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.