Das BfR erhält neue Telefonnummern. Die alten Nummern sind ab dem 22. Februar 2019, 15 Uhr, nicht mehr gültig.
Die BfR-Zentrale erreichen Sie wie gewohnt unter 030-18412-0.

Safe Food and Feed through an Integrated ToolBox for Mycotoxin Management (MyToolBox)

03/2016-02/2020

Das Drittmittelprojekt wird im Rahmen der BfR-Forschung zur Sicherheit nationaler und internationaler Warenketten durchgeführt.

Förderkennzeichen der EU: 678012

Internetseite des Drittmittelprojektes: www.mytoolbox.eu

Beschreibung des Projektes:

MyToolBox bringt verschiedene Akteure aus Forschung, Praxis, Behörden und Gesetzgebung zusammen, um Mykotoxinkontaminationen in der Lebensmittelkette zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Für dieses Ziel werden Maßnahmen, Leitlinien und Handlungsempfehlungen erarbeitet und zusammengestellt. Dabei werden zahlreiche Vorernte- und Nacherntemaßnahmen berücksichtigt und kombiniert. Dies betrifft bereits bewährte wie auch neue Strategien. Das Projekt umfasst Forschungsaktivitäten u. a. im Bereich der genetischen Resistenz der Nutzpflanzen, neuer biologischer Pflanzenschutzmittel, Vorhersagemodelle, optimierter Sortierungs- und Verarbeitungstechnologien wie auch Möglichkeiten der Detoxifizierung für die Nutzung als Futtermittel oder einer Verwendung hochkontaminierten Materials außerhalb der Nahrungskette. Im Fokus des Projektes stehen kleinkörnige Getreidearten, Mais, Erdnüsse und Trockenfeigen. Die verschiedenen Werkzeuge werden den Anwendern (Landwirten, Lebens-/Futtermittelherstellern etc.) in einem interaktiven Web-Portal (mit Zugang über eine App) bereitgestellt, welches unter Einbeziehung der Endnutzer erstellt wird. Das Projekt umfasst Partner in Europa und China.

Teilprojekte des BfR:

Das BfR ist an dem Arbeitspaket zur Standardisierung und Gesetzgebung beteiligt. Es werden Verarbeitungsfaktoren zu Mykotoxinen in Lebensmittelketten, insbesondere von Getreide, analysiert und mit aktuellen Höchstmengenregelungen verglichen. Die Daten werden, unter Berücksichtigung der im Rahmen von MyToolBox entwickelten Strategien, mit Vertretern der Europäischen Kommission diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der englischen Webseite und der Homepage des Projektes.

Externe Links 1



Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb