Forschung am NRL für Salmonella

Die Salmonellose ist eine Erkrankung beim Menschen, die durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufen werden kann. Jährlich werden in Deutschland ca. 14.000 Fälle beim Menschen gemeldet. Sie ist damit die zweithäufigste gemeldete bakterielle Durchfallerkrankung in Deutschland. Am NRL für Salmonella werden Aspekte der Übertragung von Salmonellen über Futtermittel, lebensmittelliefernde Tiere und Lebensmittel auf den Menschen untersucht.

Ebenfalls werden die Resistenzentwicklung, Resistenzmechanismen und ihre Verbreitung bei Salmonellen untersucht. Insbesondere Resistenzen gegen Antibiotika, welche zur Behandlung von multiresistenten Keimen eingesetzt werden (z.B: 3. und 4. Generation Cephalosporine, Carbapeneme, Colistin), stehen hierbei im Fokus.

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt stellt die Entwicklung neuer Methoden zum Nachweis und zur Typisierung von Salmonellen dar. Dabei spielt die Verwendung von Next-Generation-Sequencing-Verfahren eine immer bedeutendere Rolle.

Zurzeit werden die folgenden Forschungsschwerpunkte bearbeitet:

  • Erhebungen zum Vorkommen von Salmonellen bei Tieren, Lebensmitteln und anderen Herkunftsquellen
  • Phäno- und genotypische Resistenztestung der Erreger mittels MHK, PCR- und Ganzgenomsequenzierungsanalysen
  • Aufklärung der Ursachen und Ausbreitung resistenter Erreger und ihrer Resistenzgene sowie der Strukturen, die den horizontalen Gentransfer ermöglichen (In vivo Stabilität und Transfer von Multiresistenzplasmiden und anderen mobilen genetischen Elementen ausgehend von Salmonellen im Tiermodell Geflügel)
  • Methodenentwicklungen zu Erreger-Nachweis, -Quantifizierung und -Charakterisierung mittels Next-Generation-Sequencing
  • Studien zur Anwendbarkeit von Ganzgenomsequenzierungsverfahren für die Salmonella Routinediagnostik und im Rahmen von Ausbruchsanalysen
  • Nachweis der Effizienz der Reduktion von Salmonellen und der Unbedenklichkeit einer Behandlung von Konsumeiern mittels UVC-LED-Strahlung
  • Methodenentwicklung zur Differenzierung von Salmonella Impf- und Feldstämmen

Schlagworte


Kontakt

Anschrift

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

NRL für Salmonellen

Diedersdorfer Weg 1

12277 Berlin

E-Mail: NRL-Salm@bfr.bund.de


Ansprechpartner

Dr. Istvan Szabo (Leiter)

Tel.: +49-(0)30-18412-24221

E-Mail: istvan.szabo@bfr.bund.de


PD Dr. Burkhard Malorny (Stellvertretender Leiter)

Tel.: +49-(0)30-18412-24900

E-Mail: burkhard.malorny@bfr.bund.de

Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb